Datenschutzerklärung

Hier können Sie Ihre Cookie-Einstellungen bearbeiten
 

Wir, das Team der IFU-Digital GmbH freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sich sicher fühlen und sicher sind.



I. Ansprechpartner und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten 

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“) ist:
 

IFU-Akademie GmbH
Kollegienweg 20
53121 Bonn


Mit allen Fragen zum Thema Datenschutz, aber auch im Zusammenhang mit unserer Dienstleistung oder der Nutzung unserer Webseite, können Sie sich jederzeit an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:
 

Patrick Liptak

VP Data Protection GmbH
Frankfurter Allee 23
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0) 30 – 565 99 315
E-Mail: info@vpdata.de
Webseite: www.vpdata.de
 


II. Allgemeine Informationen zu den verarbeiteten Daten, den Rechtsgrundlagen und den Zwecken der Verarbeitung


„Personenbezogene Daten“ im Sinne der DSGVO und des BDSG sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie unsere Webseite aufrufen, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen oder sich zu unseren Veranstaltungen anmelden, sowie für Werbezwecke. Außerdem verarbeiten wir Ihre Daten, wenn Sie sich bei uns bewerben.

Sie können in den meisten Fällen entscheiden, welche personenbezogenen Daten Sie an uns geben möchten. Falls Sie dies ablehnen, können wir Ihnen jedoch möglicherweise bestimmte Leistungen nicht anbieten. Pflichtangaben, die wir für die Bereitstellung unserer Leistungen benötigen, haben wir entsprechend gekennzeichnet.

 

1. Datenverarbeitung beim Aufruf der Webseite
 

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite verarbeiten wir personenbezogene Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt und die für die Darstellung unserer Webseite und die Gewährleistung von Stabilität und Sicherheit technisch notwendig sind, Daten zur Analyse Ihres Nutzungsverhaltens unserer Webseite, sowie Daten, um Ihnen den Besuch unserer Webseite so angenehm, wie möglich, zu machen.

 

a. Browser-Daten
 

Ihr Browser übermittelt Daten an unseren Server, die für die Darstellung unserer Webseite und die Gewährleistung von Stabilität und Sicherheit technisch notwendig sind. Hierbei handelt es sich um folgende Daten: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage und IP-Adresse.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen eine sicher und stabile, sowie funktionsfähige Webseite und deren Inhalte präsentieren zu können. 

 

b. Webseiten Analyse 
 

Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilen, analysieren wir die Nutzung unserer Webseite durch den Einsatz des Dienstes „Google Analytics“ sowie ,,Google Tag Manger‘‘. 

Während Ihres Websitebesuchs werden insbesondere Daten zu Ihren aufgerufenen Unterseiten, Ihrem Verhalten auf den Seiten, Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt), Ihre IP-Adresse in gekürzter Form (sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist), technische Informationen (wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung), sowie die Herkunftsquelle Ihres Besuchs erhoben. 

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. 

 

c. Einbindung von Videos auf der Website
 

Auf unserer Webseite haben wir Videos eingebunden. Hierfür nutzen wir den Anbieter ,,Youtube‘‘. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an Youtube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere Youtube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden. Von Youtube werden keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, Sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an Youtube übermittelt und Youtube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei Youtube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei Youtube ausloggen.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO. 

Auf Daten, die durch Youtube dabei in eigener Verantwortung nach den Nutzungsbedingungen von Youtube verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Näheres zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Youtube können Sie den Datenschutzinformationen von Youtube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen.

 

d. Einbindung von Karten auf der Webseite
 

Wir haben ,,Google Maps‘‘ auf unserer Webseite eingebunden, damit wir Ihnen interaktive Karten anzeigen und Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion ermöglichen können. Nach Freischaltung der Kartenansicht erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO. 

Weitere Informationen zu den jeweiligen Verantwortlichkeiten erhalten Sie hier: https://privacy.google.com/intl/de/businesses/mapscontrollerterms/. Auf Daten, die durch Google dabei in eigener Verantwortung nach den Nutzungsbedingungen von Google verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Näheres zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google können Sie den Datenschutzinformationen von Google unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen.

 

e. Werbekampagnen
 

Wir haben Google Ads auf unserer Webseite eingebunden, um zu ermitteln, wie erfolgreich einzelne Werbemaßnahmen sind. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen, wird Ihnen eine sog. Unique-Cookie-ID zugeordnet, welche die Wiedererkennung Ihres Webbrowsers ermöglicht. Hierdurch kann nachvollzogen werden, ob ein Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. 

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO. 

Auf Daten, die durch Google dabei in eigener Verantwortung nach den Nutzungsbedingungen von Google verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Näheres zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google können Sie den Datenschutzinformationen von Google unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen.

 

2. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme 
 

Sie können uns über unsere Kontaktformulare, per E-Mail, Post oder Telefon erreichen, um mit uns in Kontakt zu treten. Die in dem Zusammenhang der Kontaktaufnahme über unsere Kontaktformulare, per E-Mail, Post oder Telefon erhobenen personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich zum Zweck der Kommunikation mit Ihnen. 

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO. 

 

3. Datenverarbeitung bei Einrichtung und Nutzung eines Kundenkontos
 

Bei der Einrichtung und Nutzung eines Kundenkontos werden zur Verwaltung Ihres Mietgliederbereichs folgende personenbezogenen Daten verarbeitet: Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Firma, Kundennummer, Auflistung besuchter Veranstaltungen und Zertifikate.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO. 

 

4. Datenverarbeitung im Rahmen unserer Veranstaltungen 
 

 

a. Anmeldung zu unseren Veranstaltungen 
 

Sie können sich auf unserer Webseite für verschiedene Veranstaltungen anmelden. Die hierfür erhobenen Daten verwenden wir zum Zwecke der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

 

b. Abwicklung der Bestellung
 

Im Rahmen der Abwicklung von Bestellungen bieten wir als Zahlungsmethode ausschließlich einen Kauf auf Rechnung an. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten: Rechnungsadresse, Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

 

c. Durchführung der Veranstaltungen
 

Wir führen verschiedene Arten von Veranstaltungen durch. Hierbei werden Ihr Name und Vorname zur Teilnehmererfassung verarbeitet.

Im Rahmen unserer Online-Lehrgänge und Online-Inhouse-Veranstaltungen werden Videoaufnahmen von den Veranstaltungen angefertigt, die wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung zu Lernzwecken zur Verfügung stellen.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

 

d. Durchführung von Prüfungen
 

Im Rahmen von Prüfungen werden Sie aufgefordert, Ihre Kamera durchgehend einzuschalten, um unserem Aufsichtspersonal die Möglichkeit zu geben, Täuschungsversuche zu erkennen. Es findet keine Aufzeichnung statt.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

 

e. Ausstellung von Zertifikaten
 

Für jeden Kurs erhält jeder Teilnehmer ein personalisiertes Zertifikat, welches im Kundenkonto hochgeladen wird. 

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

 

5. Datenverarbeitung zu Werbezwecken 
 

Sie können sich auf unserer Webseite für den Erhalt unseres Newsletters anmelden. Hierfür müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehene Feld auf unserer Webseite eintragen. 

Im Anschluss erhalten Sie eine Benachrichtigungs-E-Mail. Durch das Anklicken des in dieser E-Mail enthaltenen Links bestätigen Sie, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten (Double-Opt-In). Wenn Sie diesen Bestätigungslink nicht anklicken, werden Sie im Anschluss auf diesem Wege keinen Newsletter erhalten. 

Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Beiträge zu spannenden Seminaren, Tagungen und Kongressen und vieles mehr. 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, nutzen wir marktübliche Technologien, mit denen die Interaktion mit unserem Newsletter gemessen werden kann. Für uns ist es wichtig, zu wissen, wofür die Leser unseres Newsletters sich interessieren. Daher ist es beispielsweise wichtig für uns zu sehen, ob ein Newsletter geöffnet wurde oder welche Links angeklickt wurden. Die hierbei erhobenen Daten nutzen wir in pseudonymisierter Form, um unseren Newsletter weiterzuentwickeln und zu optimieren. 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Zusätzlich versenden wir werbliche Mails an registrierte Kunden, mit Informationen rund um unsere Produkte und Dienstleistungen. 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. 

Sie können Ihre erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zum Newsletterversand jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ebenso können Sie der Zusendung von werblichen E-Mails widersprechen. Hierfür genügt ein kurzer Hinweis per E-Mail an die unter Ziffer I. angegebene E-Mail-Adresse. Darüber hinaus finden Sie in jedem Newsletter einen Abmelde-Link. Ihre Daten für den Versand des Newsletters werden solange gespeichert, wie Sie diesen abonniert haben. Danach werden diese Daten gelöscht. 

 

6. Datenverarbeitung bei Bewerbungen 
 

Sie können sich bei uns über das auf unserer Webseite zu Verfügung gestellt Kontaktformular, per E-Mail oder postalisch bewerben. Zweck der Datenerhebung ist die Durchführung des Bewerbungsverfahrens, um möglicherweise ein Beschäftigungsverhältnis zu begründen. Für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erheben wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten. Da bei einem unverschlüsselten Versand von Bewerbungen per E-Mail die Vertraulichkeit nicht gewährleistet werden kann, können Sie sich auch postalisch bewerben. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG. 

Sollte sich aus der Bewerbung kein Arbeitsverhältnis begründen, werden diese Daten nach Ablauf von sechs Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei in dem Schutz unserer rechtlichen Interessen.

 

7. Datenverarbeitung im Fachberaterregister
 

Wir führen auf unserer Seite ein öffentliches Fachberaterregister. Sie finden dieses Register unter der folgenden Adresse:

https://www.ifu-institut.de/de/service/fachberater-register/

Sie haben die Möglichkeit, über den Ihrem Unternehmen zugeteilten Adminbereich Daten zu Ihren Mitarbeitern zu hinterlegen.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

Die in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten können Sie jederzeit anpassen, ergänzen oder löschen. 

 

III. Cookies

 

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die eine zufallsgenerierte User-ID enthalten, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der nachfolgenden Übersicht. 

Änderungen Ihrer Cookie-Einstellungen können Sie jederzeit hier vornehmen. 

 

1. Essenzielle Cookies
 

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in dem vorgenannten Zweck.

Hierbei handelt es sich um folgende Cookies: 
 

Name

Cookies

Anbieter

Speicherdauer

dc AG

sidbildungsplattform

Drittanbieter

1 Jahr

Google reCaptcha

NID

Drittanbieter

6 Monate


 

2. Statistiken
 

Statistische Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer besonders interessieren. 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO. 

Hierbei handelt es sich um folgende Cookies: 
 

Name

Cookies

Anbieter

Speicherdauer

Google Analytics

_ga, _gid, _gat, _gat_***, __utma, __utmb, __utmc, __utmv, __utmt __utmx, __utmz, 1P_JAR, AID, ANID, APISID, HSID, NID, SAPISID, SID, SIDCC, SSID, __Secure-3PAPISID, __Secure-3PSID, DV

Drittanbieter

2 Jahre

dc AG

dc_cli

Drittanbieter

30 Tage

Google Tag Manager

_ga /, _gid /, _gat

Drittanbieter

1 Jahr


 

3. Externe Medien
 

Cookies externer Medien ermöglichen es uns, Inhalte über diese Medien zu teilen.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Hierbei handelt es sich um folgende Cookies: 
 

Name

Cookies

Anbieter

Speicherdauer

Youtube

APISID, CONSENT, HSID, LOGIN_INFO, PREF, SAPISID, SID, SIDCC, VISITOR_INFO1_LIVE, YSC, __Secure-3PAPISID, __Secure-3PSID, remote_sid, wide, NID

Drittanbieter

2 Jahre

Google Maps

NID

Drittanbieter

6 Monate

LinkedIn

pri-vate_polacy_link

Drittanbieter

Session


 

4. Werbung
 

Cookies von Werbeanbietern ermöglichen es uns, Werbeanzeigen einzublenden. Anhand dieser Informationen kann Google Sie über verschiedene Websites domainübergreifend wiedererkennen und personalisierte Werbung ausspielen.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Hierbei handelt es sich um folgende Cookies: 
 

Name

Cookies

Anbieter

Speicherdauer

Google Ads

IDE, 1P_JAR, AID, ANID, APISID, HSID, NID, SAPISID, SID, SIDCC, SSID, __Secure-3PAPISID, __Secure-3PSID, DV

Drittanbieter

2 Jahre


 

IV. Empfänger von Daten


Eine Weitergabe Ihrer Daten durch uns erfolgt nur auf Basis einer Rechtsgrundlage. Die von uns eingesetzten Dienstleister lassen sich in folgende Kategorien einteilen:

-    Technische Dienstleister (Ziffer IV.1.)
-    Versanddienstleister für Newsletter (Ziffer IV.2.)
-    Dienstleister im Bereich Webanalyse (Ziffer IV.3.)
-    Dienstleister für die Einbindung von Videos auf der Webseite (Ziffer IV.4.)
-    Dienstleister für die Einbindung von Karten auf unserer Webseite (Ziffer IV.5.)
-    Konzerngesellschaften (Ziffer IV.6.)
-    Dienstleister für das CMS (Ziffer IV.7.)
-    Dienstleister für das ERP (Ziffer IV.8.)
-    Dienstleister für LMS (Ziffer IV.9.)

Alle Dritte, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, dürfen diese Daten nur zu den oben genannten Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind Sie verpflichtet, die Daten nur nach unseren Vorgaben sowie den einschlägigen Datenschutzgesetzen zu verarbeiten. Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt und sind an unsere Weisungen gebunden. Ferner sind wir vertraglich berechtigt, die Einhaltung der entsprechenden vertraglichen und gesetzlichen Regelungen durch die Dienstleister zu kontrollieren.

Wir sind im Falle einer gesetzlichen Verpflichtung angehalten, Informationen über Sie offen zu legen, wenn die Herausgabe von rechtmäßig handelnden Behörden oder Strafverfolgungsorganen verlangt wird. Die Rechtsgrundlage hierfür ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

 

1. Technische Dienstleister
 

Wir nehmen externe Rechenzentren, Dienstleister für das Hosting unserer Webseite und Dienstleister für die Wartung und Pflege unserer Webseite in Anspruch.

 

a. Rechenzentrum
 

Für das Hosting unserer Webseite verwenden wir ,,plusserver‘‘. ,,plusserver‘‘ ist eine Dienstleistung der PlusServer GmbH, Hohenzollernring 72, 50672 Köln, Deutschland. 

 

b. Google reCaptcha
 

Zur Gewährleistung von Stabilität und Sicherheit auf dieser Website durch den Schutz vor einer missbräuchlichen automatisierten maschinellen Verarbeitung verwenden wir ,,reCaptcha‘‘. ,,reCaptcha‘‘ ist eine Dienstleistung der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. 

Hierbei findet eine Übermittlung Ihrer Daten in die USA statt. Bei der Übermittlung können wir kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleisten. Ein Angemessenheitsbeschluss i.S.d. Art. 45 DSGVO besteht nicht. Sofern personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden, besteht das Risiko, dass Behörden diese erfassen und analysieren sowie Ihre Betroffenenrechte nicht durchgesetzt werden könnten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. 

 

c. Google Ads
 

Zur Durchführung von zielgerichteten Werbekampagnen verwenden die das Werbetool ,,Google Ads‘‘. Google Ads ist eine Dienstleistung der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. 

Hierbei findet eine Übermittlung Ihrer Daten in die USA statt. Bei der Übermittlung können wir kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleisten. Ein Angemessenheitsbeschluss i.S.d. Art. 45 DSGVO besteht nicht. Sofern personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden, besteht das Risiko, dass Behörden diese erfassen und analysieren sowie Ihre Betroffenenrechte nicht durchgesetzt werden könnten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. 

 

2. Versanddienstleister für Newsletter
 

Wir nehmen einen externen Dienstleister für den Versand und die Auswertung der Newsletter in Anspruch. Der in Anspruch genommene Dienstleister ist: SC-Networks, Würmstraße 4, 82319 Starnberg, Deutschland.

 

3. Dienstleister im Bereich Webanalyse 
 

Wir analysieren Ihre Nutzung unserer Webseite mittels des Webanalysetools „Google Analytics“ sowie ,,Google Tag Manager‘‘. Google Analytics sowie Google Tag Manager sind eine Dienstleistung der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Hierbei findet eine Übermittlung Ihrer Daten in die USA statt. Bei der Übermittlung können wir kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleisten. Ein Angemessenheitsbeschluss i.S.d. Art. 45 DSGVO besteht nicht. Sofern personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden, besteht das Risiko, dass Behörden diese erfassen und analysieren sowie Ihre Betroffenenrechte nicht durchgesetzt werden könnten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. 

 

4. Dienstleister zur Einbindung von Videos auf der Website
 

Zur Einbettung von Videos auf unserer Website nutzen wir den Dienstleister,,Youtube’’. ,,Youtube’’ ist ein Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Hierbei findet eine Übermittlung Ihrer Daten in die USA statt. Bei der Übermittlung können wir kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleisten. Ein Angemessenheitsbeschluss i.S.d. Art. 45 DSGVO besteht nicht. Sofern personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden, besteht das Risiko, dass Behörden diese erfassen und analysieren sowie Ihre Betroffenenrechte nicht durchgesetzt werden könnten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. 

 

5. Dienstleister zur Einbindung von Karten auf der Webseite
 

Wir binden Karten auf unserer Webseite mittels ,,Google Maps’’ ein. ,,Google Maps’’ ist eine Dienstleistung der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Hierbei findet eine Übermittlung Ihrer Daten in die USA statt. Bei der Übermittlung können wir kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleisten. Ein Angemessenheitsbeschluss i.S.d. Art. 45 DSGVO besteht nicht. Sofern personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden, besteht das Risiko, dass Behörden diese erfassen und analysieren sowie Ihre Betroffenenrechte nicht durchgesetzt werden könnten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. 

 

6. Konzernunternehmen 
 

Zur Vereinfachung von Geschäftsabläufen arbeiten wir mit unseren Konzernunternehmen zusammen. 

 

7. Dienstleister für das CMS
 

Für den Betrieb unserer Webseite verwenden wir ,,dynamic commerce‘‘. ,,dynamic commerce‘‘ ist eine Dienstleistung der dc AG, Von-Linde-Str. 11, 95326 Kulmbach, Deutschland.

 

8. Dienstleister für das ERP
 

Für die Verwaltung unserer Kundendaten verwenden wir ,,Microsoft Dynamics 365 Business Central‘‘. ,,Microsoft Dynamics 365 Business Central‘‘ ist eine Dienstleistung der Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Ireland.

Hierbei findet eine Übermittlung Ihrer Daten in die USA statt. Bei der Übermittlung können wir kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleisten. Ein Angemessenheitsbeschluss i.S.d. Art. 45 DSGVO besteht nicht. Sofern personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden, besteht das Risiko, dass Behörden diese erfassen und analysieren sowie Ihre Betroffenenrechte nicht durchgesetzt werden könnten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

 

9. Dienstleister für das LMS 
 

Für die Verwaltung und Zurverfügungstellung unsere E-Learning Inhalte und Online-Veranstaltungen verwenden wir ,,Talent LMS‘‘. ,,Talent LMS‘‘ ist eine Dienstleistung der Epignosis LLC, 315 Montgomery Str, 9th Floor, San Francisco, CA 94104, USA

Hierbei findet eine Übermittlung Ihrer Daten in die USA statt. Bei der Übermittlung können wir kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleisten. Ein Angemessenheitsbeschluss i.S.d. Art. 45 DSGVO besteht nicht. Sofern personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden, besteht das Risiko, dass Behörden diese erfassen und analysieren sowie Ihre Betroffenenrechte nicht durchgesetzt werden könnten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. 

 

V. Facebook Fanpage

 

Wir betreiben eine Fanpage auf dem sozialen Netzwerk „Facebook“. Diese betreiben wir in gemeinsamer Verantwortung mit der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA („Facebook“).

Auf unserer Fanpage können unsere Kunden und Interessenten mit uns kommunizieren und sich über unsere Dienstleistungen, Veranstaltungen und sonstige Aktionen informieren.

In diesem Zusammenhang erhalten wir von Facebook Statistiken zur Nutzung unserer Fanpage. Hier zählen unter anderem Angaben über Anzahl, Namen, Interaktionen wie Likes und Kommentare sowie zusammengefasste demographische und andere Informationen oder Statistiken. Nähere Informationen zu Art und Umfang dieser Statistiken finden Sie in den Facebook-Seitenstatistiken-Hinweisen unter https://www.facebook.com/business/pages/manage#page_insights.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b bzw. lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht hierbei in der Interaktion und Kommunikation mit Ihnen.

Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, bestehen ausreichende Garantien oder anderweitige Instrumente, die die Einhaltung der europäischen Datenschutzgrundsätze sicherstellen, um den Schutz Ihrer Daten auch in diesem Fall umfassend zu gewährleisten.

Weitere Informationen zu den jeweiligen Verantwortlichkeiten erhalten Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Auf Daten, die durch Facebook dabei in eigener Verantwortung nach den Nutzungsbedingungen von Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Nähere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook finden Sie den Datenschutzinformationen von Facebook unter https://www.facebook.com/privacy/explanation. 

 

VI. Speicherdauer

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie es für die Erreichung des jeweiligen Zwecks notwendig ist, insbesondere für die Erfüllung unserer gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen. Nach Zweckerreichung werden diese Daten gelöscht, es sei denn, dass das Gesetz uns die weitere Speicherung für bestimmte Zwecke erlaubt, einschließlich der Verteidigung von Rechtsansprüchen. Aus diesem Grund bewahren wir Vertragsdaten drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, auf.

Darüber hinaus müssen wir Ihre Daten ggf. zu Abrechnungszwecken speichern. Hierbei unterliegen wir gesetzlichen Aufbewahrungs- bzw. Dokumentationspflichten, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz und dem Geldwäschegesetz ergeben können. Die dort vorgeschriebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen zwei bis zehn Jahre.

 

VII. Ihre Rechte

 

Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen folgende Rechte hinsichtlich der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

- Recht auf Auskunft
- Recht auf Berichtigung und Löschung
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
- Recht auf Widerruf Ihrer erteilten Einwilligungen
- Recht auf Datenübertragbarkeit

Zudem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung durch uns zu beschweren. Unser Sitz ist in Bonn. Die zuständige Aufsichtsbehörde lautet: 
 

Landesbeauftragte für Datenschutz- und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-999

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 



VIII. Widerrufs- und Widerspruchsrecht

 

Sie haben das Recht, eine uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die auf dieser Einwilligung beruhende Verarbeitung werden wir dann für die Zukunft nicht mehr fortführen. Die Rechtmäßigkeit der erfolgten Verarbeitung auf Basis einer Einwilligung bis zum Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Sollte die Datenverarbeitung durch uns auf Grundlage eines berechtigten Interesses erfolgen, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen. Dies kann aus Gründen entstehen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Der Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Direktwerbung können Sie jederzeit widersprechen, auch ohne die Angabe von Gründen. Um von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen, schicken Sie bitte eine formlose Mitteilung an die unter Ziffer I. genannten Kontaktdaten.



IX. Sichere Datenübertragung und Datensicherheit

 

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen um, damit Ihre personenbezogenen Daten vor Zugriff und Missbrauch durch unberechtigte Personen geschützt sind. Wenn personenbezogenen Daten übertragen werden, werden diese durch die Verwendung einer Verschlüsselung geschützt. Diese Maßnahmen werden fortlaufend überarbeitet und verbessert.



X. Anpassung der Datenschutzinformationen

 

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben, kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformationen zu aktualisieren. Die jeweils aktuelle Version kann jederzeit auf unserer Webseite eingesehen und ausgedruckt werden.

Stand: Mai 2021